TIMe City Carriers


Geschäftsidee in 1996 und Umsetzung der Strategie bis 2000

Idee:

  • Schließen der Lücke des glasfaserbasierten Geschäftskundenzugangs in mittleren Großstädten

Lokales Set-up:

  • City Carrier mit lokalem Branding, Vertrieb und Kunden Service
  • Flaches Produkt Portfolio mit Glasfaser-basierten Telekommunikationsdiensten
  • Erweiterung des Produkt-Portfolios durch Reselling von Value-Added-Service; Re-integration dieser Dienste in die eigene Wertschöpfungskette nach erfolgreicher Markteinführung und mit gewonnener Betriebserfahrung
  • Zentrales Team von Managern und Ingenieuren zur Erzeugung von Synergien, zum Aufbau von Kompetenzzentren und zur Organisation der gemeinsamen Nutzung von Ressourcen der lokalen Gesellschaften (Großkunden-Vertrieb, Systems Engineering).
  • Zusammenarbeit mit den lokalen Versorgern, um Kosten zu senken/ Profitabilität zu steigern (Kunden Akquisition, gemeinsam genutzte Anlagen and Personal, Branding und Kundenzugang, Bündelprodukte, Finanzierung)
  • Konsequente Kostenkontrolle und Finanz-Management, um Break Even nach 3 Jahren zu erreichen

Nationaler Roll-Out:

  • Aufbau eines nationalen Backbone Carriers als Joint Venture mit regionalen Ferngasgesellschaften auf Basis des GasLINE Fernverbindungsnetzes, die City Carriers zu vernetzen und Zugang zu den internationalen IP Gateways zu bekommen

Erweiterung durch Dienstegeschäft:

  • Aufbau einer Dienstegesellschaft als Joint Venture mit Siemens, um zentral TK Produktentwicklung und shared services platforms wie 24x7 Netzwerk Management anbieten zu können.

Investment Durchführung:

  • Joint Venture mit lokalen Versorgungsunternehmen zum gemeinsamen Aufbau von City Carriern
  • Zusammenführung der Einzelunternehmen über eine Holdingstruktur mit zentralen Unterstützungsfunktionen wie Vertrieb, Produktentwicklung, Einkauf, Finanzierung, TK-Recht und Regulation
  • Risiko Management durch Übernahme einer aktiven Rolle im Management (kaufmännischer Geschäftsführung und Vertrieb)
  • Unterstützung der Firmen mit unternehmerischer Expertise

Erfolgreicher Exit:

  • Nach fünf Jahren des Investments wurde ein RoE von 150 realisiert. Die City Carrier Holding wurde an Elisa Kommunikation verkauft (jetzt TROPOLYS / Versatel)
Drucken